Abschied von Püppi

 



Am 14. Januar 2003 ist meine Lieblingskatze Püppi für immer eingeschlafen.

Sicher, mit 18,5 Jahren hatte sie ein stolzes Alter und sie war ihr ganzes Leben lang gesund und munter, aber für mich kam der Abschied von Püppi viel zu früh !

Als ich aus dem Tierheim in meine neue Familie kam, waren Püppi und Idefix die ersten die mich in meinem neuen zu Hause begrüßt haben.
Idefix ist leider schon vor einiger Zeit von uns gegangen und so war Püppi für mich mehr als nur eine Freundin.
Wir haben miteinander geschmust und gelegentlich wollte sie mir ganz gerne mal etwas von meinem Futter klauen.
Doch da ich ja ein Gemtleman bin, habe ich meiner Lieblingskatze gerne den Vortritt gelassen.

Zwar ist es erst ein paar Tage her, aber ich merke, wie sehr mir Püppi fehlt.
Und auch meine Menschen vermissen die kleine Süße.
Schließlich haben sie sie ihr ganzes Leben lang umsorgt, seit Püppi ein kleines Katzenbaby war.

Mein einziger Trost ist die tatsache, dass Püppi nicht an einer schweren Krankheit gestorben ist, sondern weil ihr Herz durch das hohe Alter einfach aufgehört hat zu schlagen.

Sie hatte ein langes und sehr schönes Leben und hat niemals etwas schlechtes erfahren.

In Gedanken wird Püppi immer bei mir und meinen Menschen sein.






zurück


 

 
   © 2010 by Odiehome •  odiehome@gmx.de